Samstag, 28. Oktober 2017

"Tapetenwechsel"... oder mein Kurzbesuch auf der WOLLMESSE in Wien

Da ich seit 4 Wochen zuhause liege/sitze und über meine ständig erhöhte Körpertemperatur grüble, brauchte ich einen Tapetenwechsel...

Der Himmel hat sich nach dem gestrigen "trüb und regnerisch" aufgehellt... gutes Zeichen! Also raus aus der Provinz und ab in die 50km entfernte Großstadt zu der WOLLMESSE! 🚘
www.wollmesse.at

Ich wollte schmökern, greifen, Neues kennenlernen... aber wehe kaufen... hahaha... der Witz war gut 😂😂😂

Meine Eintrittskarte habe gegen ein Garnrestesackerl getauscht. Hatte genug davon, da ich keine Resteverwerterin bin.
Finde ich eine gute Idee vom Veranstalter. Es sollen daraus Schals, Mützen u/o ä. für Obdachlose durch Freiwillige gestrickt werden.

Nach einer schnellen Kennenlern-Runde mußte ich feststellen, daß die Ausstellenkojen relativ klein waren. Gleich bei der Öffnung waren überall Gleichgesinnte und so gemütlich schmökern konnte man wg. dem Gedränge nicht...
Wenn zB 2 Damen vor einem Woll-Regal standen und plauderten, hatte man keine Chance durchzukommen... no comment 😉
Der Ausstellungsraum war sehr groß, teilweise ungenützt. Schade, daß man die Kojen nicht größer, übersichtlicher gemacht hat!
Da waren meine 178cm zum Überdrüberschauen ab-und-zu sehr nützlich! 😊😊😊


Für mich war nach der schnellen Runde klar, was ich will... (die Vernunft hat den Kampft verloren, hat sich aber tapfer und lang gehalten)


Ein sanft-warmer roter Traum aus 70% Mohair, 30% Seide, LL um 300m/100g... handgefärbt... unbeschreiblich leichter Griff, schön gedreht, für ND 4-6 gedacht.
Ich habe diese Wolle mit Silkhair doppelt verglichen, kann man aber nicht. Ist komplett anders verarbeitet, nicht so haarig.
Der Anbieter/Austeller war eine slovenische junge kleine Firma (www.levodesno.si) und Vertreten von einem jungen sympatischen strickbegeisterten Mannes-Riesen.  Roland war sicher dort ein (nicht nur) optischer Höhenpunkt! 😄
Das ABER kommt... es waren nur 2 Stränge in dieser Farbe (Foto) und ich brauche 3! Also bezahlt und es werden in den nächsten Tagen 3 gleiche Stränge nachgeschickt.

Aber es war nicht alles...


Diese Stränge haben richtig gebettelt um gekauft zu werden!
Bei diesem Garn handelt sich um ZAUBERWIESE, Sprengel in Grau, 100% Merino, LL 320m/100g und wird mit Silkhair oder Drops KidSilk in hellem Natur?/Grau?/Grau-Lila? zu einem großen Tuch verstricken. Die kunterbunte farbigen Sprengel sind einfach das i-Tüpferlchen.

Hier muß ich einfach sagen, daß seitdem ich nach 40 Jahren Haare-blond-Färben zu meiner Naturhaarfarbe zurückgekehrt bin, und die sich als ein heller eigentlich schöner Grauton (fast mit Lila-Haucherl) entpuppt hat.. stehe voll auf alle möglichen Grautöne und deren Variationen!
Meine vorherige Vorliebe für Beige-Braun kann ich nimmer sehen, die Sachen werden aussortiert und demnächst zielgerecht eliminiert...

Glücklich und zufrieden habe ich nach etwas mehr als 1 Std. die Messe verlassen. Die nächsten ein paar Stunden nütze ich noch zum Treffen und Plaudern bei meinem Stamm-Japaner mit meinem (besten und ältesten) Freund, welcher,  so wie ein paar andere auch, seit dem ich umgezogen bin, keine "Zeit" zum Besuch hat... 😕☹

Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Sonntag!
Liebe Grüße Nora

Kommentare:

  1. Ohh, ich verstehe total, dass Du dieser Beute nicht entkommen konntest; das rostfarbene Garn ist wirklich ein Traum, vor allem die Farbe. Was für ein Glück, dass das nicht die letzten beiden Stränge waren!
    Das andere wäre nicht so meins, aber zum Glück ist es Geschmackssache ;-) Aber meine langjährigen Herbstfarben-Favoriten mag ich auch nicht mehr so, bin jetzt irgendwie in einer Farb-Experimentalphase und weiß noch längst nicht, wo ich da am Ende landen werde... Auf alle Fälle bin ich gespannt, wie die Zauberwiesen gestrickt aussehen werden, das kann man sich ja nie so richtig vorstellen.
    Liebe Grüße aus dem Sturm - Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Regina,
      das rote Mohairgarn hat die Farbe eines guten Rotweins, wenn Du das Glas gegen das Licht hälts (auf dem Foto viel heller)... Traum... es waren nur die 2 Stränge vorort, aber es wird für mich eingefärbt.
      Die Zauberwiese habe ich verstrickt dort als Muster gesehen. Es wirkt wie ein Tweed, die Farbklekse sind so 1-3 Maschen lang durch das Strickstück verteilt. Mit dem Silkhair als Beilauf bekommt's mehr edle Note.
      Aber es sind alles Projekte in Planung...
      Bin beim Lichter-Mosaik, wenn ich mit dem Pulli fertig werde, mal schauen, was als nächstes kommt!
      Spitalprojekt wird meine rote Gomitolo-Stola sein, welche nur da herumliegt und bettelt um Fertisstellung... ;-)
      VlG aus dem stürmischen Neusiedl...
      Nora

      Löschen
  2. Liebe Nora,
    Reste gegen Eintrittskarte, dass ist ja eine tolle Idee, ich mag auch nicht gerne Reste sammeln... die beiden " Wollen " gefallen mir auch :-)
    Bei liegen startbereit die Knäule ( in den Anleitungsfarben ) für das Mosaiktuch. Bei den beiden Teilen die ich in Arbeit habe, fehlen nur noch jeweils die Ärmel . Dann schwirren mir auch noch so einige Projekte im Kopf herum, ich werde jedem Projekt eine Zahl ( von 1-6 ) zuordnen, und würfeln was als nächstes zusätzlich zum Mosaikschal dazukommt :-)))

    In HH hat es letzte Nacht auch sehr gestürmt und ich bin ganz oft aufgewacht, es wird eine Sturmflut erwartet, zum Glück wohne ich nicht in Elbnähe , im Moment scheint aber die Sonne

    Liebe Grüße
    und weiterhin alles Gute für Deine Gesundheit
    Brigitte aus HH

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Brigitte, die Durchnummerierung und Auslosung der Zweitprojekte finde ich lustig aber sicher gute Idee! Ich kann mich aber nicht vorstellen, daß Du neben Mosaik zu einem Nebenprojekt kommst ;-)
      Bin schon gespannt auf Dein Mosaikschal. Mußt Du berichten!
      VlG aus dem stürmischen Burgenland! Nora

      Löschen
  3. Liebe Nora,
    dass Du eine Wollmesse nicht ohne Beute verlässt, war doch klar ;-)
    Deine Schätze gefallen mir beide und die drei fehlenden Stränge wirst Du bestimmt noch zeigen. Dein Bericht ist herrlich. Ich kann mir so richtig vorstellen, wie Du über die Köpfe hinweg doch noch einen Blick auf die Angebote erhaschen kannst. Der Tausch von Restewolle gehen Eintrittskarte ist eine gute Idee. Ist es nicht komisch, dass ich ausgerechnet heute auch über meine Reste nachgedacht habe? :-)
    Weiterhin alles Gute für Dich und liebe Grüße!
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anneli, meine Seelenverwandte! :-D
      Vielen ♡lichen Dank! Ich freue mich schon auf Juni ;-)!
      LG Nora

      Löschen
  4. Liebe Nora,
    dem roten Traum aus Mohair und Seide hätte ich auch nicht widerstehen können.
    Liebe Grüße
    Aurelija

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Aurelija, ich glaube Dir!
      Den muß man auch in der Hand haben ♡♡♡
      VlG Nora

      Löschen
  5. Liebe Nora, dabke für den anschaulichen Bericht. Klar, dass man da nicht ohne Wolle nach Hause kommt. Die Mohair-Seide-Wolle habe ich bei der von dir angegebenen Firma gar nicht gefunden, ist das ein neues Garn? Die Farbe hat jedenfalls Suchtpotential, da kann ich dich verstehen. Aber auch das gesprenkelte Grau ist schön, ich habe gerade den Llevant von Isabell Kraemer in Grau mit grünem Hebemaschenmuste auf den Nadeln, Grau geht immer! Bin gespannt auf dein Rot-Projekt. Lieben Gruß aus Brandenburg (hier ist auch Strickwetter) von Daggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Daggi, ja, bin süchtig! Den Mohair/Seide-Garn (auch in anderen Farben) kann ich einfach nicht vergessen!
      Wg. Bezugsquelle schreibe ich einen Post.
      LG Nora

      Löschen
  6. Da hast du aber schöne Beute gemacht!
    Und du wohnst so nah an Wien?! Maja, vielleicht besuche ich Wien noch einmal irgendwann. Dann müssen wir uns treffen.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Maja, sollte Naja heißen :-))

      Gruß Marion

      Löschen
    2. Liebe Marion, die Ausbeute ist dann viel größer geworden (Bestellungen)...
      Es würde mich sehr freuen, Dich beim Wien- o.ä. Besuch treffen dürfen! 😄😄😄
      Eine schöne kreative Wochen, Nora

      Löschen