Montag, 31. Juli 2017

Die "Sache" um Weiß... und Lang Yarns Ella (Rückblick 2.)

März 2017

Seit gutem Jahr habe ich mir ein leichtes Sommer-"Nichts" in Weiß gewünscht...
Leicht, locker, schön fallend...

Immer nach passendem Garn gesucht... und immer zu der "Liebe auf den ersten Klick" zurückgekehrt 😍...  Lang Yarns ELLA in weiß... und 500g gekauft!

Musterprobe hat mir schon die Augen geöffnet... aber ich war noch nicht überzeugt...
Gestrickt habe ich mit ND 4,5... alles andere war zu locker und seeehr unruhig, ungleichmäßig!

Mein Facit...
noch nie habe ich einen Pulli sooo lange gestrickt... gute 5-6 Wochen nur glatt Rechts... mit Blasen an den Fingerkuppeln und Enttäuschung in den Augen!
Dieser Garn ist hart, sprunghaft, das Knäuel mußte ich immer durch Gummiring zusammenhalten, sonst lag ein Haufen von losem Garn auf dem Boden!

Ich habe derün Pulli verbissen fertiggestrickt! (Schulterklopfer 😉)
Was ich seitdem nie machen würde!!!

Der Pulli ist kratzig, fällt nicht schön und fühlt sich nach 100% "Plastik".
Und die Farbe Weiß (kaltes weiß) passt mir gaar nicht! 😞
Seitdem liegt dieser im Schrank... mit Gewissheit, daß ich ihn nie anziehen werde! 😢😭😭😭

Eigenentwurf, Lang Yarns ELLA, 450g, ND 4,5






Kommentare:

  1. Liebe Nora
    Erstmal Glückwunsch zum Blog
    Werde dich gerne öfter mal besuchen ��
    Ich finde diesen Pulli nett bei dir und lass ihn bloss nicht im Schrank
    Liegen oh das wäre viel zu schade
    Aber irgendwie sieht man sich selbst immer anders als andere��
    Sei lieb gegrüßt aus Osnabrück von Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Carola, vielen Dank!
      Ja, man fühlt bzw. sieht sich anders, wie andere dich wahrnehmen! Ich gebe dem Pulli noch bisserl Zeit... bevor ich über seinen Schicksal entscheide! ;-)
      Liebe Grüße Nora

      Löschen
  2. Liebe Nora,
    oh, wie schön, dass Du jetzt unter die Bloggerinnen gegangen bist. Das hat ja schnell geklappt! Ich wünsche Dir ganz viel Erfolg und werde mich gleich mal als "Followerin" eintragen.
    Egal, was Du über Deinen Kratzpulli schreibst, toll sieht er auf jeden Fall aus, aber ich kann verstehen, dass Du das nicht noch einmal machen würdest.
    Liebe Grüße aus Hamburg
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anneli, danke sehr! Ja... wenn ich mir etwas vornehme, muß ich es sofort umsetzten! ;-D
      Es ist noch nicht so, wie ich es mir vorstelle... muß noch einiges versuchen!
      Viele ♡liche Grüße vom Neusiedler See (bei 35°...)
      Nora

      Löschen
  3. Hallo Nora,
    ich finde den Pulli optisch sehr schön und er steht Dir sehr gut , dass er kratzt ist richtig ärgerlich . Mir ist so etwas auch schon passiert mit Garn von Rowan ...der Pulli liegt im Schrank, manchmal trägt ihn meine Kleiderpüppi und ich kann ihn wenigstens ansehen :-)

    Grüße aus Hamburg
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Brigitte,
      vielen Dank! :-D ja, hast Recht, die Idee kenne ich, manchmal hänge ich ein Pulli auf meine großen Kleiderschrank... "auslüften" nenn ich es, aber tatsächlich wird er so nicht vergessen (kann schon passieren...), schaue ich ihn öfters an, finde so neue Trageideen.
      Sonnige Grüße nach Hamburg
      Nora

      Löschen
  4. Hallo Nora,
    wenn Du nicht geschrieben hättest, dass Du unzufrieden bis, würde ich meinen TOLL! richtig leichter Sommerpulli der Dir passt und steht.
    Aben nachdem ich den Text gelesen habe, solltest Du zb. den Pullover auf einen anderen Ton einfärben, wo Du so gute Erfahrungen gemaht hast, und wie ich verstanden habe, einige Farben bekommen hast.
    Bin gespannt, was Du machen wirst.
    Kann mir auch vorstellen dass nach so einer Behandlung der Pulli auch weicher wird.
    Probiere doch Mal aus, schlechter wird er nicht....bin gespannt.....
    Beste Grüße
    Mimi

    AntwortenLöschen